Aktuelles

Überraschender Geldsegen am Christkindlmarkt 

Als ich samt Familie in der Vorweihnachtszeit über den Christkindlmarkt am Flughafen schlenderte erreichte mich ein überraschender und erfreulicher Anruf einer unbekannten Nummer. Am anderen Ende der Leitung war Ergun Dost, der stellvertretend für die Bürgerstimme Haimhausen, mich mit einer sehr erfreulichen Botschaft anrief: Er möchte sein Versprechen an die Gemeinde Haimhausen einlösen und insgesamt 2.500€ an drei örtliche Einrichtungen, die in der Jugendarbeit tätig sind, spenden. Auch die Jugend des SC Inhauser Moos durfte daran partizipieren.

In der Tat wusste ich wirklich nicht was ich sagen soll. Auf jeden Fall werde ich nun öfters Christkindlmärkte besuchen 😊

Lieber Ergun, auf diesem Wege möchten wir Dir und natürlich der Bürgerstimme Haimhausen nochmals für die großzügige Spende an unsere  Jugendabteilung danken, die wir sehr gut gebrauchen können. Es freut uns wirklich sehr, dass Du hier an uns gedacht hast.

Thomas Hoffmann
Im Namen des SC Inhauser Moos


 


 

PASSIONSSPIELE OBERAMMERGAU

Es steht noch ein weiteres „Großereignis“ bevor:
Wir fahren im Jahr 2020 zu Passionsspielen nach Oberammergau!


Ihr habt richtig gelesen: 2020!  Wir haben uns nicht vertippt, wir machen unsere Werbung nicht zu früh, wir sind nicht übereifrig! Wenn eine größere Gruppe zu diesem Event reisen und sich auch noch den Termin aussuchen möchte, muss diese Gruppe jetzt schon planen, Plätze reservieren und auch noch Werbung machen. Das alles haben wir getan und haben nun folgende Information für euch:

Wir haben für den 11. Juli 2020 Karten reserviert. Und zwar sind 100 Plätze zu vergeben. Wir werden am 11. Juli in zwei bequemen Reisebussen anreisen und nach Ende der Spiele gleich wieder heim fahren. Eine Übernachtung ist nicht notwendig. Wir haben Plätze der Kathegorie „2“ reserviert. Eine Karte kostet Euro 172,00 incl. Vorverkaufsgebühr. Zusätzlich fallen noch Euro 18,00 für die Busfahrt an. Für die Verpflegung muss jeder selbst sorgen. Also alles in allem kein billiger Ausflug! Aber bedenkt, dass die Passionsspiele nur alle 10 Jahre einmal statt finden und dies von Seiten des Vereins sicherlich eine einmalige Gelegenheit sein wird. Wie schon erwähnt, mussten wir die Karten jetzt schon reservieren und bezahlt werden müssen die Karten schon im März 2019, also gut ein Jahr vor der Aufführung.

Wer also Interesse hat, muss sich ziemlich schnell entscheiden und die Karten bei Klaus Fischer (08133/1601) bestellen und auch gleich bezahlen. Bitte versteht, dass wir in diesem Fall keine Reservierungen ohne zeitnahe Bezahlung  annehmen können. Bei dieser sehr hohen Gesamtsumme kann der Verein nicht in Vorleistung gehen. Wir hoffen auf zahlreiche Anmeldung und freuen uns jetzt schon auf dieses gigantische Ereignis.

Eure Manuela Kunisch

Ein herzliches Dankeschön allen unseren Sponsoren